help2check.me

Kokosnuss

Kokosnuss

  • Kokoswasser enthält viel Kalium
  • Fettsäuren der Kokosnuss sind im Gegensatz zum tierischen Fett nicht langkettig, sondern mittelkettig
  • ein Vorteil der Mittelkettigen Fettsäuren liegt in der Senkung des Cholesterinspiegels
  • die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure ist für ihre antimikrobielle und antivirale Wirkung bekannt
  • hoher Gehalt an Kupfer. Dadurch trägt die Kokosnuss indirekt zur Bildung von Neurotransmittern bei
  • hoher Gehalt an Ballaststoffen

36,5 Fett auf 100g

4,6 g Protein auf 100g

44 % Wassergehalt

4,8 g Kohlehydrahte auf 100g

davon 5,3g Zucker auf 100g